Einleitung Jahreskreis
Die zwölf Themen des Jahreskreises sind auf Grundlage meiner künstlerischen Umsetzung der Energiearbeit zu aktuellen Aufstellungsthemen entstanden. Mein Eindruck ist, dass die Themen sich bei uns allen immer wieder einmal zeigen und somit biete ich mittels des Jahreskreises eine Vertiefung der Themen und mithin Verknüpfung zu heilsamen Quellen in uns an.

Manchmal widerfahren uns Situationen zum wiederholten Male und wir stecken darin fest. Manchmal ereignet sich Etwas, damit haben wir keinerlei Erfahrung, damit haben wir nicht gerechnet, aber wir sind gezwungen mit der Situation nunmehr zurecht zu kommen.

Mein Angebot richtet sich an Menschen, die sich beispielsweise Fragen stellen nach dem: „Wie habe ich früher dieses Problem/Konflikt gelöst?“ oder „Wie gehe ich nun mit dieser Situation um?“.
Angesprochen sind Interessierte, die für sich -Hier und Jetzt- Etwas verändern möchten.

Der Jahreskreis gibt Einblick in energetische- und künstlerische Interventionsbereiche. Teilnehmende können den Wandel von Anspannung zur Entspannung erfahren. Es können sich Wege eröffnen, um eigene innere Kraftquellen (wieder) zu mobilisieren.

Das Jahreskreisthema ist jeden Monat ein anderes und ich biete es wöchentlich mittwochs von 19-20 Uhr an. Es kann jederzeit begonnen werden und es ist nicht erforderlich an allen Themenabenden teilzunehmen. Ich biete die Themenabende für Einzelpersonen, in Gruppen oder mit Partner/in an.

error: Geschützer Inhalt